Wasserschlacht in Heidenheim

Vergangenes Wochenende fanden die ersten württembergischen Meisterschaften statt. Dressur, Springen und Fahren. Die Veranstalter mussten 59 Prüfungen bewältigen. Als ob das nicht schon genug Aufwand und Arbeit wäre kamen noch erschwerend extreme Regengüsse dazu. Alle Plätze standen komplett unter Wasser. Gut war, dass die Böden gehalten haben und das Turnier abgehalten werden konnte. Die Veranstalter gaben sich größte Mühe - großes Kompliment.


Nun zum Sport: Holger Schulze zog mit drei Schülern nach Heidenheim. Dies waren Nina Hermle, Jacqueline Berner und Sandra Degele. Nina ritt Clandestino. Die beiden sind im Grunde noch sehr unerfahren in L**, lieferten aber sehr schöne und konzentrierte Ritte ab. In der ersten Prüfung - L* Trense - belegte sie den dritten Platz. In strömendem Regen "schwamm" sie durch die zweite Prüfung, L 10 und wurde zweite. Bei der Finalprüfung L11 legte sie wiederum eine saubere Vorstellung ab und wurde wiederum zweite. Somit war die Silbermedaille gesichert.


Sandra und Jacqueline traten in der S Klasse an für Junge Reiter. Die erste Prüfung war eine M**. Sandra mit Fairplay wurde zweite und Jacqueline mit Sundance dritte. Die zweite Prüfung war ein St. Georg. Auch hier wurde Sandra zweite. Jacqueline, die noch nie diese Prüfung geritten ist wurde sechste. Bei der Finalprüfung , FEI Einzelaufgabe, wurde Sandra mit nur 1,5 Punkten Abstand wiederum zweite. Somit die nächste Silbermedaille. Jacqueline unterliefen zwei Fehler in dieser Prüfung - auch diese hat sie noch nie geritten - und wurde vierte. Durch diese Fehler wurde sie auch in der Endabrechnung vierte. Eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass sie überhaupt erst vier S Dressuren geritten hat.

Aber auch Natalie Gauss und Fogey Franklin waren erfolgreich. Die beiden gingen in Ludwigsburg an den Start. S 10 , also Kurz Grand Prix. Dies war der erste Start in dieser Prüfung. Die Pi und Pa Tour müssen zwar noch verbessert werden, aber sie wurde mit einem siebten Platz belohnt. Und dies ist erst der Anfang.

Allen Erfolgreichen herzlichen Glückwunsch. Macht weiter so!!

Zurück