Neues aus Göppingen:

Am 18./19. August war wieder einmal Ina Lehmann bei uns im Verein. Sie setzte die Reiter wieder ins richtige "Lot". Bei allen Reitern waren große Fortschritte zu sehen. Auch Holger Schulze liess es sich nicht nehmen die Franklin Bälle auszuprobieren. Zunächst fühlt sich das sehr komisch an, aber danach sitzt man einfach besser auf dem Pferd. So seine Meinung.

Vom Team Holger Schulze ging Natalie Gaus mit Fine Emotion und Fogey Franklin in Weilheim an den Start. Nach einer fast einjährigen Pause ging Fogey das erste Mal wieder. Natalie stellte ihn gekonnt vor und gewann mit über 69% die Prüfung. Zweiter wurde sie mit Fine Emtion mit über 68%. Am Sonntag startete Natalie mit beiden Pferden im St. Georg. Bedauerlicherweise ging Fogey nicht ganz so gut und wurde nur zweiter. Nur deshalb, weil ihr nur noch ein Sieg zum Goldenen Reitabzeichen fehlt. Mit ihrem Nachwuchskracher Fine Emotion wurde sie siebter. Nach einer überragenden Trabtour - knapp 75%, liess sich der Wallach doch etwas ablenken und so passierten Fehler in der Galopptour. Gratulation. Es ist erstaunlich wie viele Pferde Natalie in den letzten 10 Jahren heraus gebracht hat. Spitze.

 

Zurück