Neue Championesse im Team Schulze

Vergangenes Wochenende( 1. - 2.7.) fand in Überlingen das Landesponyturnier statt. Vom Team Holger Schulze startete die erst 11 jährige Antonia Roth mit ihrer Ponystute "Crazy Lou. In der ersten Prüfung , einer A* ging die Stute gut, sprang aber leider einmal um so daß das Paar am Ende den fünften Platz belegten.


In der zweiten Prüfung , einer A**, ritt Antonia sehr konzentriert und wurde mit einem dritten Platz ( Wertnote 7,8) belohnt. Die beiden Prüfungen wurden addiert.


Am Ende gewann Antonia die Silbermedaillie. Ein toller Erfolg für die jüngste unter den Medaillenträgern. Das Pony ist erst sieben Jahre alt - verspricht aber zu einem sehr guten FEI Pony zu reifen. Herzlichen Glückwunsch.

Übrigens war es ein sehr liebevolles Turnier. An alles wurde gedacht. Geschenke im Stallzelt, gute Bewirtung und viele
freundliche Helfer. Kompliment!


Aber auch einige andere Reiterinnen vom Team waren erfolgreich. Josie Eberhard ist verdientermassen in der S-Klasse angekommen. Sie wurde in Überlingen sechste mit Quantensprung Einen Tag später (25.6.) gewann sie in Weißenhorn die M**.


In Lorch ging Saskia Fontanive an den Start mit ihrer "Rosi". Die fünfjährige Stute ging ihre zweite DPF A. Saskia lieferte eine sichere Runde ab und wurde dritte mit 7,2.


Iris Rus war in Fronhofen mit Florance am Start in dem Gerd Gussmann Cup. Eine DPF.A für vierjährige Pferde. Sie ließ der Konkurrenz keine Chance und gewann die Prüfung mit 7,5.


Kurz vor ihrem Urlaub ging Natalie Gauss mit Fine Emotion in Tübingen an den Start. In der M** wurde sie mit 69% Zweite.


In Schwendi ritt Holger Schulze mit seiner Donna Clara  DPF.M . Er konnte die Prüfung damit gewinnen.


Resumee: Es läuft!!!
Gratulation an alle.

Zurück